Ein Harry Potter RPG-Forum, welches zur Zeit der Rumtreiber spielt. Der Krieg fordert täglich unschuldige Opfer, die Todesser und der Orden des Phönix kämpfen gegeneinander – wer wird siegen?
 
StartseitePortalKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Narcissa Black

Nach unten 
AutorNachricht
Narcissa Black
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 221
Anmeldedatum : 04.07.11

BeitragThema: Narcissa Black   2011-07-08, 10:43 am




Narcissa Black

Alter: 20 Jahre
Geburtsdatum 27.01.1955
Blutstatus: Reinblütig
Und Narcissa ist mehr als stolz darauf, denn schließlich wäre etwas anderes eine Schande für ihren Namen. Dass die Reinblüter besser sind, steht für Narcissa außer Frage.
ehemaliges Haus Slytherin
Besonderheiten: beherrscht Okklumentik zu einem gewissen Grad
Sie ist noch nicht wirklich gut, doch hätte sie zu viel Angst vor dem dunklen Lord, wären ihre Gedanken ungeschützt. Es gelingt ihr nicht immer, ihre Gedanken vollständig zu verschließen.

Persönlichkeit
Narcissa ist auf den ersten Blick arrogant und ziemlich stolz, doch fragt sie sich immer – warum sollte sie nicht stolz sein, wenn sie einen Grund dafür hat?
Ihre Familie brachte ihr vor allem bei, zu verachten, und so schaut sie voller Vorurteile auf jene herab, die nicht reinen Blutes sind. Sie selbst ist natürlich reinblütig, und würde sich auch schämen, wäre sie es nicht.
Ihr Hochmut rührt wohl auch daher, dass sie weder dumm noch arm ist. Ihre Familie hat eine lange Geschichte, und zählt sozusagen zum Adel der Zauberwelt. Und wie es sich für eine "Adelige" gehört, ist sie auch höflich und vornehm. Das lässt sie oft distanziert und kühl erscheinen.
Aber kühl ist Narcissa nicht; denn wenn sie für etwas wirklich Liebe empfindet, dann mit ganzem Herzen und fast obsessiv. Die Angst, etwas Geliebtes zu verlieren, nimmt sie oft völlig ein.
Abneigungen:
Unpünktlichkeit und Unhöflichkeit, Schlammblüter und Muggel (mehr oder weniger offensichtlich), Misserfolg, Verlust
Vorlieben:
Die Abendstunden, ferne Länder, all jene, die ihr am nächsten sind, den Winter, die Musik und der Tanz
Hobbys:
Einen guten Schwarztee während des Lesens eines ebenso guten Buches trinken, wenn es die Zeit erlaubt fern reisen, gerne auch singen, und – natürlich – sich auch mal von Lucius ausführen lassen

Vater: Cygnus Black III, ehemaliger Slytherin, 46 Jahre alt
Cygnus Black ist streng und kalt. Etwas wie Liebe zeigt er nicht, außer es geht um Quidditch. Dass sein Lieblingsteam, die Tutshill Tornadoes, ihre Siege hauptsächlich mit gewalttätigen Methoden erringen, ist ihm da nur recht. Gewalttätig ist Cygnus selbst zwar nicht, doch Drohungen spricht er häufig aus. Mehr wird es dennoch nie – Narcissa weiß, dass sich hinter der arroganten Fassade ihres Vaters ein ziemlicher Angsthase verbirgt. Nie würde er sich trauen, einen unverzeihlichen Fluch auf jemandem anzuwenden, selbst bei Muggelgeborenen.
Mutter: Druella Black, née Rosier, ehemalige Slytherin, 45 Jahre alt
Narcissas Mutter ist kühl und arrogant, doch ihre Familie bedeutet ihr sehr viel. Für ihren Mann empfindet sie mittlerweile nur noch ziemlich wenig, doch das beruht auf Gegenseitigkeit. Druella war es, die immer versuchte, mit der Liebe zu ihren Töchtern die Familie zusammen zu halten. Das Andromeda sich schließlich von ihnen abwendete, sah sie oft als ihren Fehler an. Nun liegt ihre Hoffnung bei Bellatrix und Narcissa – um diese hat sie allerdings auch viel Angst, da sie mehr mit dem dunklen Lord zu tun haben, als es ihr lieb ist.
Schwester: Bellatrix Lestrange, ehemalige Slytherin, 24 Jahre alt
Bellatrix, die älteste der zwei Schwestern Narcissas, ist wohl auch die, auf die Schlammblüter am allerwenigsten treffen wollen. Sie scheut vor keinem Mittel zurück, ihre Loyalität zum dunklen Lord zu zeigen. Und dem ist sie mehr als nur treu: Lord Voldemort bedeutet ihr, offensichtlich, weitaus mehr als ihr Ehemann Rodolphus Lestrange. Ob sie letzteren aus Liebe geheiratet hat, ist für Narcissa mehr als fraglich.
Schwester: Andromeda Tonks, ehemalige Slytherin, 23 Jahre alt
Der Schock war für Narcissa groß, als sich ihre Befürchtungen, ihre Schwester Andromeda hätte eine Beziehung zu einem Muggelgeborenen, bewahrheiteten. Dromeda, wie sie sie damals noch nannte, war immer die sanfteste von den drei Schwestern, und oft auch ein wenig zurückhaltend. Narcissa liebte sie sehr, doch gehörte sie schlichtweg nicht mehr zur Familie, als sie Ted Tonks heiratete. Und sogar ein Kind hatten diese beiden nun – wenigstens die Idee für den Namen stammte noch von Zeiten, als sie noch eine wahre Black war. Mit der Veränderung ihres Namens brach auch der Kontakt ab, und mittlerweile fühlt Narcissa nur noch Hass, wird sie angesprochen.
Cousin: Regulus Arcturus Black, Slytherin, 14 Jahre alt
Regulus ist ein wunderbarer Cousin, findet Narcissa. Er hält an den Familientraditionen fest und weiß sie zu schätzen, ganz im Gegensatz zu seinem Bruder. Häufig besucht Narcissa ihn, hatte sie doch schon kaum Möglichkeit, ihn in Hogwarts anzutreffen. Narcissa ist sich sicher, dass aus Regulus einmal ein guter junger Zauberer wird – vor allem, da er oft sein Interesse an dem dunklen Lord ausdrückt. Doch das macht ihr auch etwas Angst – vielleicht ist der Junge etwas zu leichtgläubig.
Cousin: Sirius Black, Gryffindor, 15 Jahre alt
Wann auch immer Sirius' Name fällt, kippt die Stimmung, so hat Narcissa den Eindruck. Ihr Cousin ist nichts weiter als eine Schande für die Familie, der oft versucht von zu Hause wegzurennen, Kontakt zu Schlammblütern hat und seine Loyalität zu seinem Haus, Gryffindor, wann immer es geht zeigt. Er ist arrogant, doch hat er keinen Grund dazu. Schließlich macht er seiner Familie mit seinem Verhalten nicht nur Kummer, sondern blamiert sie auch noch.
Lebenslauf:
Geboren 1955 stellte sich bald, zur Erleichterung des Rests der Familie, heraus, dass die jüngste Tochter von Cygnus und Druella Black magisch begabt war. So war es auch kein Wunder, dass sie mit 11 Jahren ihren Brief von Hogwarts erhielt. Der sprechende Hut steckte sie nach Slytherin, und dort fühlte sie sich auch wirklich wohl, denn nicht nur ihre Familie, sondern auch viele entferntere Verwandte, mit denen sie engen Kontakt hat, waren in diesem Haus. Jene Verwandte kommen noch immer gerne mal zum Tee vorbei.
Gemeinsam mit ihren Schwestern durchlief sie einen Großteil ihrer Schulzeit. Acht ihrer ZAG-Prüfungen zum Ende des fünften Schuljahres bestand sie, und als fleißige und ordentliche Schülerin erhielt sie auch ohne jegliche Probleme ihren Abschluss. Über ihre Schulzeit hinweg hielt sich auch ihre Beziehung zu Lucius Malfoy, für den sie schon seit der dritten Klasse geschwärmt hat.
Seit einiger Zeit hat sie aber auch immer engeren Kontakt zu Todessern, vielleicht enger, als sie es gerne hätte. Vor allem einige Mitglieder der Familie ihrer Mutter scheuen sich nicht, ihre Loyalität zu Lord Voldemort preis zu geben, und auch ihre Schwester Bellatrix wurde bereits in deren Reihen aufgenommen – doch wenigstens bedeutet das, dass Narcissa als Befürworterin der Reinblut-Ideologie kaum etwas von den Todessern zu befürchten hat.

Regeln gelesen und verstanden? Nun, da ich sie geschrieben habe…
Person auf dem Avatar: Naomi Watts

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://morsmordre.forumieren.com
 
Narcissa Black
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Eure Lieblingszitate aus Black Butler [Anime]
» Lustige Bilder zu Black Butler
» IG-2000 "Black Crab"
» Assassins Creed "Black Flag"
» Black Dagger Clan

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Morsmordre :: Die Charaktere :: Angenommene Steckbriefe :: Todesser-
Gehe zu: